Im Rahmen der bundesweiten Aktion „Einheitsbuddeln“ bietet die Landeshauptstadt Stuttgart ihren Bürgerinnen und Bürgern einen Tag zum Pflanzen von Waldbäumen an: Am 4. Oktober 2019 können interessierte Bürgerinnen und Bürger von 12:00 bis 15:00 Uhr eine Eiche im Stuttgarter Stadtwald im Walddistrikt „Stein“ pflanzen. Die Bäume stellt die Stadt Stuttgart zur Verfügung. Pflanzspaten stehen vor Ort ebenfalls bereit. 

Durch Hitzewellen und den trockenen Sommer 2018 haben etliche Bäume Schaden davongetragen. Absterbende Bäume bis hin zu freien Flächen sind landesweit zu beobachtende Folgen. „Auf den verbleibenden Waldflächen, die mit Fichten bestockt waren und die sich nicht durch eine natürliche Verjüngung wieder bewalden, werden wir Laubbäume pflanzen“, so der zuständige Dienststellenleiter des Garten-, Friedhofs- und Forstamtes der Landeshauptstadt Stuttgart, Fabian Schulmeyer. „Aus der Bevölkerung erreichen uns viele Anfragen von besorgten Menschen, die etwas für den Wald tun wollen. Diesem Wunsch kommen wir mit unserer Pflanzaktion gerne nach“, Schulmeyer weiter.

Ort der Veranstaltung:
Der Walddistrikt Stein ist von der Haltestelle „Fasanenhof Schelmenwasen“ zu Fuß zu erreichen. Vor Ort ist der Weg zur Pflanzfläche ausgeschildert. Bei Fragen können Sie sich gerne an das Garten-, Friedhofs- und Forstamt wenden.

Stadtwald Stuttgart
Zettachring
70567 Stuttgart

Veranstalter/Ansprechpartner:
Garten-, Friedhofs- und Forstamt Landeshauptstadt Stuttgart
Torsten Lehmann
Maybachstraße 3
70192 Stuttgart
Tel. : 0711/216-88913
eMail: poststelle.forstamt@stuttgart.de

Anmeldung: Nicht erforderlich

Kosten:
keine

Sonstiges:
Gutes Schuhwerk und Handschuhe werden empfohlen

Herr Wald

Herr Wald