Dabei sein: Am 3. November wird der 14. LZ-Blätterwald® in Mechtersen gepflanzt.

Eine etwas mehr als einen Hektar große Kiefernwaldfläche (zur Verfügung gestellt von der Gemeinde Mechtersen) wird in einen Mischwald mit einem hohen Anteil an Laubholz umgewandelt. Die freiwilligen Helfer pflanzen unter anderem Traubeneiche, Roteiche und Buche, zusätzlich für Bienen und andere Insekten auch Linde und Hainbuche. Nach der Aktion wird das Areal für etwa fünf Jahre eingezäunt, um die Setzlinge vor Wildverbiss zu schützen.

Schon jetzt haben sich viele Menschen gefunden, die beim Projekt mitmachen und es aktiv unterstützen. Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies hat wieder die Schirmherrschaft übernommen. Die Aktion beginnt am 3. November, um 12 Uhr mit einer kurzen Begrüßung und Einweisung durch die Pflanzhelfer. Zur Einstimmung der Baumpaten vor Ort werden wieder „Herr Wald und Frau Wasser“ ein Tanzspiel aufführen. 

Jeder kann mitmachen

Baumpate werden für eine Spende von fünf Euro pro Baum: Für jede Baumspende wird durch die Gemeinschaft ein Laubbaum gepflanzt – inklusive Wildschutz und Anwuchsgarantie. Dabei hat jeder die Möglichkeit, seine Bäume beim Pflanzfest selbst in die Erde zu bringen. Wer sich für den LZ-Blätterwald engagieren möchte, schreibt eine E-Mail (Betreff: Blätterwald) an die Gemeinschaftsadresse von LZ und Trinkwasserwald (wald@landeszeitung.de) oder eine Karte an die LZ-Redaktion, Am Sande 18, 21335 Lüneburg. Unbedingt angeben: Name, Anschrift, Telefon, die Zahl der gewünschten Baumpatenschaften (5 Euro pro Patenschaft), ob und mit wie vielen Personen Sie persönlich teilnehmen. Spenden in bar beim Pflanzfest oder vorab per Überweisung an den Verein Trinkwasserwald e.V., Kennwort „LZ-Blätterwald“, bei der Sparkasse Lüneburg, IBAN: DE 52 240 501100 000634 030.

Für Verpflegung ist gesorgt. Bitte denken Sie an festes Schuhwerk und passende Kleidung und bringen Sie nach Möglichkeit einen Spaten mit.

Partner und Unterstützer

Natürlich werden auch wieder, neben den Initiatoren von der Landeszeitung für die Lüneburger Heide (LZ) und dem Verein Trinkwasserwald, die Partner der erste Stunde der Firmen DBL W. Marwitz Textilpflege und Bockelmann Holz mit von der Partie sein. Seit dem vorigen Jahr ist die Firma Coca-Cola European Partners in Lüneburg als ein weiterer Hauptunterstützer im Boot – allein diese drei sorgen dafür, dass Tausende Bäume eingebracht werden können. Über einen ganz neuen Unterstützer freuen wir uns ebenfalls: Erstmals ist die Sparda Bank Hamburg mit ihrer Filiale Lüneburg mit von der Partie: Die Bank steuert einen namhaften Betrag bei, zudem bringen sich Mitarbeiter beim Pflanztag mit ihrer Muskelkraft ein.

Anfahrt zum 14. LZ-Blätetrwald
Frau Wasser

Frau Wasser