Bereits seit 2010 haben sich über 4.000 Mitarbeiter*innen der Bank mit ihren Familien an Baumpflanzaktionen – organisiert, fachlich betreut und durchgeführt von Trinkwasserwald® e. V. – beteiligt. Dank dieses langjährigen Engagements sind so bereits 90.000 Bäume (Stand: Ende 2019) auf rund 28 Hektar in ganz Deutschland gepflanzt worden. Diese standortgerechten Laubmischwälder sorgen für Artenvielfalt, gute Böden und vor allem für mehr Trinkwasser in hoher Qualität: Über 22 Millionen Liter zusätzliches Trinkwasser – und das jährlich und über die eigene Generation hinaus. Echte „Trinkwasserfabriken“!

Damit ist die Bank auf einem guten Weg, bis Ende dieses Jahres die Marke von 300.000 gepflanzten Bäumen zu erreichen. Denn das ursprüngliche Ziel für dieses Jahr, anlässlich ihres 150-jährigen Jubiläums insgesamt 150.000 Bäume zu pflanzen, hatte die Bank bereits vor einigen Monaten erreicht. Das neue, noch ambitioniertere Ziel wird durch die Unterstützung der deutschlandweiten e-safe-Kampagne der Privatkundenbank realistisch: Für jedes aktivierte digitale Postfach (e-safe) im Online Banking pflanzt die Deutsche Bank im Rahmen von organisierten Pflanzaktionen seit Oktober 2019 einen Baum. Die Deutsche Bank will damit ein Zeichen für Nachhaltigkeit und gesellschaftliches Engagement setzen.

Seit Mitte Oktober 2020 sind wir wieder deutschlandweit unterwegs und pflanzen Bäume (u.a. Stieleichen, Hainbuchen und Linden, Roteichen, Rotbuchen, etc.). Wir waren bereits bei Berlin, Kamenz, Leuna und in der Harzregion aktiv. Weitere Pflanzaktionen im Oktober und November finden bei Hameln, Hannover, Köln, Essen, Soest, Bielefeld, Rutesheim, in der Region München, Lampertheim, Idstein und bei Greifswald statt.

Wald & Wasser sagen: DANKE!

Frau Wasser

Frau Wasser