CO2-Kompensation

Die Wälder der Erde enthalten etwa ebensoviel Kohlenstoff (C) wie die Atmosphäre (ca. 700 Mrd. t) und stellen damit einen wichtigen Speicher im globalen Kohlenstoffhaushalt dar. Das Gleichgewicht des natürlichen Stoffaustausches wird durch die Freisetzung von jährlich etwa sechs Milliarden Tonnen C – dies entspricht 22 Milliarden Tonnen CO2 (Kohlendioxid) – aus der Verbrennung fossiler Energieträger gestört. Durch unseren immer noch steigenden Energiebedarf und weltweites Wachstum droht sich diese Zahl noch zu erhöhen. Hinzu kommen etwa ein bis zwei Milliarden Tonnen C aus der weltweiten Zerstörung der Wälder. Etwa drei bis vier Milliarden Tonnen C können durch die bestehende Biomasse gebunden werden, die verbleibenden drei bis vier Milliarden Tonnen C reichern sich in der Atmosphäre an. Zur Verringerung und Kompensation des CO2-Ausstoßes gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Möglichst viel CO2-Emissionen vermeiden.
  • CO2-Emissionen verringern (z. B. Förderung regenerativer Energieträger wie Solarenergie).
  • Für alle (noch) nicht vermiedenen CO2-Emissionen: die Pflanzung neuer Wälder.

Jedes Unternehmen, jede öffentliche und private Organisation, jeder Veranstalter kann durch die Aufforstung von bisher unbewaldeten Flächen zu einem CO2-Entzug aus der Atmosphäre beitragen und somit nachhaltig der Erderwärmung entgegenwirken. Hier finden Unternehmen und Privatpersonen, die sich engagieren wollen, weitere Informationen.

*CO2-Kompensation: Kompensieren bedeutet „ausgleichen bzw. „ersetzen“ – nicht neutralisieren! Der Grundgedanke der CO2-Kompensation ist es, den Ausstoß einer bestimmten Menge an Treibhausgasemissionen, der an einem Ort der Welt nicht vermieden wird, an einem anderen Ort der Welt durch Klimaschutz- oder so genannte Senkenprojekte zu verhindern bzw. zu kompensieren. Diese Projekte sollen der Atmosphäre dauerhaft Treibhausgase entziehen und in so genannten Kohlenstoffsenken (z. B. Bäumen) speichern, beispielsweise durch Aufforstung. Individuen oder Unternehmen, die ihre eigenen Emissionen kompensieren wollen, können diese erfassen und Geld für solche Projekte geben. Weitere Erläuterung der Werte zur CO2-Reduktion gibt es hier. Mehr zu diesem Thema finden Sie auch bei Wikipedia.