Blätterwälder® … gemeinsam pflanzen!

Die Umweltschutz-Kampagne „Blätterwälder® … gemeinsam pflanzen!“ startet am 22. März 2015, am weltweiten Tag des Wassers, in die dritte Pflanzsaison und macht in Dachtmissen, Cuxhaven, Belm bei Osnabrück und erstmals in Hessen in der Wetterau mit großen Pflanzfesten Station. Gemeinsam mit der Bevölkerung werden gezielt ausgewählte Nadelwälder mit standortgerechten Laubbäumen unterpflanzt. „So entstehen artenreiche Laubmischwälder, die im Bundesmittel 800.000 Liter Wasser pro Jahr und Hektar dem Grundwasser dauerhaft zuführen“, sagt Alexander Pillath, Geschäftsführender Vorstand Trinkwasserwald e.V. Außerdem fügt er an: „Die Qualität des Grundwassers unter Laubmischwäldern ist erheblich besser, als die von der EU geforderte Wasserqualität mit einem Grenzwert von 50 Milligramm Nitrat pro Liter.“ Mit einer Spende von fünf Euro kann sich jeder an der Initiative beteiligen, seinen Laubbaumsetzling im Rahmen der regionalen Pflanzaktionen selbst einpflanzen oder eine Baumpatenschaft übernehmen. Unterstützt wird die Kampagne durch Medienpartner und Wirtschaftsunternehmen (z. B. Bionade GmbH, metronom Eisenbahngesellschaft mbH) sowie zahlreiche regionale Partner.

Natürliche artenreiche Wälder, die zusätzliches sauberes Wasser dauerhaft dem Grundwasser über Generationen hinweg zuführen, so lautet das erklärte Ziel der Initiatoren der Umweltschutz-Kampagne „Blätterwälder … gemeinsam pflanzen“. Seit zwei Jahren werden unter aktiver Beteiligung der regionalen Bevölkerung bestehende Nadelholzbestände an ausgewählten Standorten Niedersachsens mit jungen Laubbäumen unterpflanzt. Nun entsteht am 19. April der erste Blätterwald in der Wetterau in Hessen – der bislang südlichste Punkt dieser Kampagne. Weitere Pflanzfeste finden in Dachtmissen/Reppenstedt (10. LZ-Blätterwald, 22. März), Cuxhaven (2. CN-Blätterwald, 22. März) und Belm (2. NOZ-Blätterwald, 12. April) statt. Jeweils um 12 Uhr wird gepflanzt. Mitglieder des Vereins erklären wie’s geht. Für Verpflegung ist gesorgt. Hier geht es zu den Pflanzterminen.

Seit 2013 wurden fast 40.000 Laubbäume gespendet und gepflanzt. „Über 10.000 weitere standortgerechte Laubbäume und auch Straucharten – in Cuxhaven zum Beispiel Stieleiche, Moorbirke, Schwarzerle, Zitterpappel, Hasel, Eberesche, Schlehe und Weißdorn – kommen in diesem Frühjahr dazu”, so Pillath. Allein durch die zehn Pflanzfeste seit 2013 können bereits über 6,2 Millionen Liter sauberes Trinkwasser generiert werden – generationenübergreifend solange der Wald besteht.

Baumpate werden und Laubbäume pflanzen

Mit einer Spende von 5,- Euro an den gemeinnützigen Verein Trinkwasserwald kann jeder Baumpate werden und die Umweltschutz-Kampagne unterstützen. Kurzentschlossene können auch direkt vor Ort bei den Pflanzfesten spenden. Wem es nicht möglich ist, selber aktiv mitzuhelfen: Für jeden gespendeten Laubbaum wird durch die Gemeinschaft ein Baum gepflanzt – inklusive Wildschutz und Anwuchsgarantie.

Frau Wasser

Frau Wasser

Hinterlasse einen Kommentar

Pflanzfeste

Keine Ergebnisse gefunden.

Spendenkonto


  • Trinkwasserwald® e.V.
  • IBAN: DE 4225 8516 6000 0059 5959
  • BIC: NOLADE21SOL

  • Kreissparkasse Soltau
  • Spendenkonto 59 59 59
  • BLZ: 258 516 60

Newsletter abonnieren