Mit dem Umweltschutzprojekt „Wir pflanzen Zukunft“ hat Trinkwasserwald® e.V. den 3. Preis in der Kategorie „Engagement im Umweltschutz“ beim Sparda-Bank Hamburg Award 2016 erhalten. Das Projekt ist eine mehrjährige Kooperation von Trinkwasserwald® e. V., der Heinrich-Hertz-Schule und dem Forstamt Klövensteen: 50 Schülerinnen und Schüler pflanzten im Frühjahr 2016 den ersten Teil des HHS-Schulwaldes. Bei den begleitenden Umweltbildungseinheiten der „Waldschule Klövensteen“ ging es auf Erkundungstouren durch das Waldstück – Gelegenheit, sich intensiv mit den Themen Wald, Trinkwasser und Naturschutz auseinanderzusetzen.

Was bedeutet „Wir pflanzen Zukunft!“

Aus den jungen Laubbäumen, die die Schüler mit uns pflanzen, wird im Laufe der nächsten Generationen ein Laubwald, der viele positive Aspekte für Mensch und Natur hat. Mit „Wir pflanzen Zukunft!“ ermöglichen wir es den Schülern, sich aktiv an der Gestaltung von Gesellschaft und Umwelt zu beteiligen.

Welchen Sinn und Nutzen hat das Projekt?

Laubbäume sind gut für die Biodiversität und den Boden. Sie speichern CO2 und beeinflussen damit positiv das Klima. Sie erhöhen im Gegensatz zu Nadelbäumen den Grundwassereintrag um 800.000 Liter pro Hektar und Jahr – in bester Qualität und über Generationen hinaus. Mit der Laubbaumpflanzung sichern wir sozusagen symbolisch den lebenslangen Trinkwasserbedarf der Lehrer und der Schülerschaft.

Was ist mit dem Gewinn konkret geplant?

Das Sparda-Bank Preisgeld in Höhe von 2.500,- € geht zu 100 Prozent in die Umsetzung unseres gemeinsamen Projektes. Konkret bedeutet das, dass wir das Geld für den zweiten Hektar des Heinrich-Hertz-Schulwaldes verwenden werden.

Wie wichtig ist es, junge Menschen an das Thema heran zu bringen?

Die Ausbeutung der natürlichen Ressourcen hat die Ökosysteme an die Grenzen ihrer Belastbarkeit gebracht. Wir müssen dem entgegenwirken. Dafür brauchen wir – auch in Zukunft – Menschen die erfahren haben, dass sie etwas bewirken können und die nicht aufhören, sich für Mensch und Natur stark zu machen. Die Schüler, die heute mit uns pflanzen, werden morgen hoffentlich diejenigen sein, die damit weitermachen.

Die Vorbild-Funktion des Projektes:

Einzigartig ist vor allem die Dauer des Projektes. Es ist für uns als auch für die Schülerschaft eine großartige Chance, über mehrere Jahre hinweg in einem gemeinsamen Umweltschutzprojekt zusammenzuarbeiten und so erleben zu können, wie Mensch und Natur im Laufe der Zeit positiv aufeinander einwirken.

Herr Wald

Herr Wald

Hinterlasse einen Kommentar

Pflanzfeste

Keine Ergebnisse gefunden.

Spendenkonto


  • Trinkwasserwald® e.V.
  • IBAN: DE 4225 8516 6000 0059 5959
  • BIC: NOLADE21SOL

  • Kreissparkasse Soltau
  • Spendenkonto 59 59 59
  • BLZ: 258 516 60

Newsletter abonnieren