Nur 0,3 Prozent des weltweiten Wasservorrats sind als Trinkwasser verfügbar. Grund genug also, höchst verantwortungsbewusst mit der Ressource umzugehen! Dabei sind Laubwälder unsere wichtigsten Verbündeten: Wald als freie, weitgehend unbelastete Sickerfläche hat eine zentrale Bedeutung für die Neubildung von Grundwasser. Doch gutes Grundwasser kann nur durch natürliche Laubwälder reichhaltig gebildet werden, denn die Wasserqualität ist unter Laubbäumen deutlich besser als unter Nadelbäumen.

Wald und Wasser sind also untrennbar miteinander verbunden. Das nur gemeinsam was draus wird, beschreiben Herr Wald und Frau Wasser in diesem Video vom 12. LZ-Pflanzfest 2017 in Lüneburg. Danke an unseren Partner, die Landeszeitung für die Lüneburger Heide, dass sie uns das Filmmaterial zur Verfügung gestellt haben!

Frau Wasser

Frau Wasser

Hinterlasse einen Kommentar

Pflanzfeste

Keine Ergebnisse gefunden.

Spendenkonto


  • Trinkwasserwald® e.V.
  • IBAN: DE 4225 8516 6000 0059 5959
  • BIC: NOLADE21SOL

  • Kreissparkasse Soltau
  • Spendenkonto 59 59 59
  • BLZ: 258 516 60

Newsletter abonnieren